Archiv für Oktober 2008

Zahl des Tages

Donnerstag, 30. Oktober 2008

100

… denn vor so vielen Tagen habe ich das Licht der Welt erblickt.

Zahlen der Woche – 14

Dienstag, 28. Oktober 2008

Tja, normalerweise würdest Du jetzt an dieser Stelle die aktuellen Zahlen für die vierzehnte Woche erwarten, stimmt’s?

Doch bin ich momentan auf Deutschland-Tournee und keine Waage bzw. Messband in greifbarer Nähe. Deshalb muss ich Dich leider auf nächste Woche vertrösten. Aber eines kannst Du Dir sicher sein: Auch in der letzten Woche bin ich gewachsen — sowohl in der Länge als auch im Gewicht :-)

Besuch in Berlin

Dienstag, 28. Oktober 2008

Letzten Samstag, mitten in der Nacht: Mama und Papa sehen genauso verschlafen aus wie ich. Und doch haben die beiden es irgendwie geschafft, alle meine Taschen und Sachen im Auto zu verstauen. Ja, es hatte sich ja schon angedeutet, dass wieder eine größere Reise bevorsteht.

(mehr …)

Hab mein Wagen vollgeladen

Freitag, 24. Oktober 2008

Wenn Papa mir freiwillig den Autoschlüssel in die Hand drückt und Mama wie wild meinen Kleiderschrank ausräumt, dann kann das nur bedeuten, daß wir wieder verreisen. Und wenn ich mir die Menge der Sachen anschaue, dann wird das wohl keine kurze Reise. Na, da bin ich mal gespannt, wohin es geht …

Meine Geheimwaffe

Freitag, 24. Oktober 2008

Weißt Du, wie ich es schaffe, die volle Aufmerksamkeit von Mama und Papa zu bekommen? Hier mein Rezept: Mundwinkel nach unten, Augen zusammenkneifen und so tun, als ob ich fürchterlich weinen müsste. Das ganze natürlich ohne dabei eine Träne zu vergeuden.

Und wenn dann einer der beiden sich über mich beugt und fragt: „Was ist los, Felina?“ …. Dann ganz schnell die Mundwinkel nach oben ziehen und richtig fett grinsen. Letzteres ist ganz wichtig, um gute Laune bei Mama und Papa zu erzeugen. Funktioniert auch bei anderen Großen.

Uppps, jetzt ist meine Geheimwaffe gar nicht mehr so geheim …

Mama und ich

Donnerstag, 23. Oktober 2008

Mein Mittagsschläfchen

Weißt Du, was ich schon seit Tagen beobachte? Früh am Morgen — draußen ist es noch dunkel — da weckt mich der Papa und holt mich aus dem Bett. Kurze Zeit später, da ist er verschwunden und lässt sich den ganzen Tag nicht mehr bei mir blicken. Erst am Abend — draußen ist es wieder dunkel — da steht er wieder vor mir. Naja, da bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als das ich Mama alleine beschäftigen muss.

(mehr …)

Wiener Schnitzel Hamburger Art

Mittwoch, 22. Oktober 2008

… hat der Papa heute abend gekocht. Neben Mama haben es sich auch Katja und Bianca schmecken lassen. Das sah aber auch lecker aus … Mama wollte mir aber partout nichts von ihrer Portion abgeben. Da habe ich eben kurzerhand ihre Hand verschlungen — wenn sie nur nicht so groß wäre.

Heute bin ich ein viertel Jahr alt

Mittwoch, 22. Oktober 2008

… oder auch 3 Monate. Na, mal schau’n, was so alles passiert ist …

(mehr …)

Morgendliche Begrüßung

Mittwoch, 22. Oktober 2008

Einen wunderschönen „Guten Morgen“ zusammen …

Mit so einem Lächeln beginnt der Tag doch besonders schön, oder?

Rossmann-Windeln sind Sch****

Dienstag, 21. Oktober 2008

Also, nur mal so nebenbei: Diese Windeln halten ja überhaupt nichts aus. Gestern habe ich zweimal einen kompletten Monturwechsel vollziehen müssen. Ich habe eben gut gefrühstückt. Also, ein „Babydream“ ist das nicht wirklich.